Neueste Beiträge

veröffentlicht in: Stilvoll glauben am Do., 31.03.2022 - 19:41
Nach 30 Jahren brachte ein damals jugendlicher Bücherdieb reuevoll seine Beute zurück

veröffentlicht in: Buchbesprechungen am Mi., 30.03.2022 - 17:02
Der Astronaut Autor/in Andy Weir Heiko Mi., 30.03.2022 - 17:02 Stichworte Science Fiction Freundschaft Mut Rettung Roman

Ein Mann erwacht aus dem Koma in einem seltsamen runden Raum. Er weiß nicht, wo er ist oder wer er ist. Drei Robot-Arme sorgen für seine Gesundheit.

Wie soll man denn über ein Buch schreiben, das so beginnt, ohne irgend etwas vorwegzunehmen und damit viel von der Spannung wegzunehmen?

Ich versuche es so: Es ist eine Geschichte über unfreiwilliges Heldentum. Über Angst vor Zurückweisung und die Suche nach Anerkennung. Eine Geschichte über völlig unerwartete interstellare Freundschaften und interkulturellen Humor.


veröffentlicht in: Stilvoll glauben am Mi., 30.03.2022 - 13:03
Die bunte Familie der mobilen Kirchen hat recht flatterhaften Zuwachs bekommen.

veröffentlicht in: Kuschelkirche Blog am Di., 29.03.2022 - 16:03
Wenn der Computer selber zählt ... Heiko Di., 29.03.2022 - 16:03

Kopfkino nach einem Tweet von Textzicke

Mitwirkende:


veröffentlicht in: Wagenkirche am Fr., 25.03.2022 - 19:07
#Wagenkircheforfuture 20220325.mp3 Heiko Kuschel 25. März 2022 - 19:07

Die Wagenkirche ist endlich mal wieder unterwegs! Das hatte ich schon gar nicht mehr für möglich gehalten. Ich freu mich sehr – auch über meinen neuen Kollegen von der katholischen Kirche. Lorenz, sag doch mal kurz was zu dir selbst.

(kurze Vorstellung)

Schön, dass du jetzt dabei bist! Heute ja gleich zu einem Spezialeinsatz.

Ja, ich hab schon das große Banner bewundert. Churches for Future.

Damit waren wir schon ein paar Mal auf den Demos von Fridays for Future dabei. Und heute ist ja wieder eine.


veröffentlicht in: Citykirche Blog am Mo., 21.03.2022 - 09:11
Spenden der "Klänge in der Nacht" für die Ukrainehilfe Heiko Kuschel 21. März 2022 - 9:11

Die ersten "Klänge in der Nacht" nach zwei Jahren coronabedingter Pause standen stark unter dem Eindruck des Kriegs in der Ukraine.

Wir danken sehr herzlich für die Einlagen zugunsten der Ukrainehilfe in Höhe von 174,50 €!

Wenn Sie zusätzlich spenden wollen, können Sie das unter anderem bei der Diakonie Katastrophenhilfe tun, die schon seit vielen Jahren in der Ukraine tätig ist.

Diakonie Katastrophenhilfe
Berlin Evangelische Bank
IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Ukraine Krise


veröffentlicht in: Kuschelkirche Blog am Sa., 19.03.2022 - 18:17
Frieden nicht benötigt Heiko Sa., 19.03.2022 - 18:17

In den Achtzigern kaufte ich ein Buch:

"Gedichte gegen den Krieg".

Ich weiß noch, wie es aussah.

Wie es sich anfühlte.

Klein war es, aber dick.

Spüre das Papier zwischen den Fingern.

Die störrischen Seiten, eng geheftet.

Zerlesen, zerblättert, damals.

Ich finde es nicht mehr.

Wir hatten lange, sehr lange

so selbstverständlich

Frieden.

 


veröffentlicht in: Citykirche Blog am Fr., 18.03.2022 - 23:00
Texte der "Klänge in der Nacht" am 18.3.2022 Heiko Kuschel 18. März 2022 - 23:00 Mose Mose an der Kanzel

Ich bin Mose. Vor über 300 Jahren stellte man mich unter diese Kanzel. Als ein Zeichen für die Menschen: Die Predigten hier, sie stehen auf dem Grund der Zehn Gebote. Die Predigten, die hier gehalten werden, sie fußen auf dem Alten Testament. Ihr habt gemeinsame Wurzeln mit dem Judentum. Manchmal, in eurer Geschichte, da wäre es gut gewesen, ihr hättet auf dieses Zeichen geachtet.


veröffentlicht in: Kuschelkirche Blog am Fr., 18.03.2022 - 22:00
Riss in der Zeit Heiko Fr., 18.03.2022 - 22:00

„Es ist vollbracht!“
So sprach er.

Und die Zeit selbst
riss entwei
für einen Moment
für alle Ewigkeit

und durch den Riss
quollen sie
aus allen Zeiten
aus aller Welt

die Fliehenden
die Hungernden
die Untergegangenen
die Gefolterten

die Ausgemergelten
in den Konzentrationslagern
die Ausgebeuteten
die Erniedrigten

zu ihm schrien sie
und wurden errettet.
Sie hofften auf ihn
und wurden nicht zuschanden.


veröffentlicht in: Grüne Gochsheim am Mi., 16.03.2022 - 22:16
Diese Überlegungen haben wir bereits im Februar 2021 beim Nahverkehrsbeauftragten eingereicht. Wir sind gespannt: Was halten Sie davon? Zögern Sie nicht, Ihren Kommentar da zu lassen! Wir sind gespannt auf...