Neueste Beiträge

veröffentlicht in: Stilvoll glauben am Do., 30.09.2021 - 19:38
Pastor Lukas Klette sucht neue sprachliche Formen

veröffentlicht in: Grüne Gochsheim am Mo., 27.09.2021 - 21:50
Sie haben gewählt. Und wir sagen: Danke für Ihr Vertrauen! Ja, wir hätten uns etwas mehr erhofft. Aber wir bleiben dran und werden uns auch weiter für Klimagerechtigkeit und eine lebenswerte Zukunft für unsere Kinder und Enkel einsetzen. Versprochen! Allle Ergebnisse der Wahl gibt’s übrigens hier: https://wahlen.gochsheim.de/2021/bundestagswahl/ergebnisse.html#w_null

veröffentlicht in: Citykirche Blog am So., 26.09.2021 - 10:00
Predigt: Was ist Rettung? 632_Trin17-21_0.mp3 Heiko Kuschel 26. September 2021 - 10:00

„Dann wirst du gerettet werden“.

Was heißt denn das?

Was heißt das hier im Krankenhaus? Für Menschen, bei denen die Ärzte eben keine Rettung mehr sehen?

„Wenn du aus ganzem Herzen glaubst, dann wirst du gerettet werden.“

Was soll das bedeuten? Ist das nicht nur religiöses, vertröstendes Blabla für jemanden, der mit dem Tod ringt?

Von Rettung haben wir in diesen Tagen des Wahlkampfs auch viel gehört. Jede Partei hat andere Konzepte dazu, wie unsere Erde, unsere Gesellschaft, unser Land gerettet werden kann. Und wer oder was überhaupt gerettet werden soll. Die Wirtschaft? Das Klima? Oder geht beides gemeinsam und das ist gar keine Alternative, zwischen der wir wählen müssen?


veröffentlicht in: Grüne Gochsheim am Sa., 25.09.2021 - 08:00

Morgen ist es soweit: Die Wahllokale öffnen. Wir bitten Sie: Gehen Sie zur Wahl! Auch, wenn Sie Ihre Stimme nicht den Grünen geben. Machen Sie von Ihrem demokratischen Recht Gebrauch. Und denken Sie dabei an die Zukunft unserer Kinder und Enkel.


veröffentlicht in: Stilvoll glauben am Fr., 24.09.2021 - 22:24
Auch heute haben sich die Kirchen an vielen Orten solidarisch mit den Protestierenden gezeigt. Dürfen die das?

veröffentlicht in: Kuschelkirche Blog am Fr., 24.09.2021 - 16:04

Ich muss mich jetzt gleich schon mal für meinen Einstieg entschuldigen. Ich fange nämlich genau so an, wie Armin Laschet das gerne macht, aber keine Angst, es geht gleich anders weiter.


veröffentlicht in: Grüne Gochsheim am Mo., 20.09.2021 - 08:00

Welche Arbeitsplätze sind wirklich zukunftsfähig? Welche Betriebe brauchen wir in Gochsheim und Weyer und wie können wir sie in ihrer Entwicklung unterstützen?

Das Edeka Zentrallager ist einer unserer größten Betriebe. Wir würden uns wünschen, dass auch Edeka – wie beispielsweise Aldi – noch stärker auf tierfreundliche Produktion umstellt.

Vorbildlich finden wir Edeka Didis, der regelmäßig Produkte von lokalen Produzenten im Angebot hat. Auch die Photovoltaik überm Parkplatz ist wegweisend.

Für die Geschäfte im Innenort brauchen wir innenortnahe Parkplätze, aber vielleicht nicht direkt an der Straße. Dort könnte mehr Platz für die Menschen sein – für Fußgänger, Fahrräder oder auch Außengastronomie. Ein Anfang wäre schon mal, den Rathaus-Parkplatz deutlicher auszuschildern. Er ist rund um die Uhr geöffnet!


veröffentlicht in: Stilvoll glauben am So., 19.09.2021 - 15:31
In England wurde ein Restaurant zur Kirche – näher bei den Menschen

veröffentlicht in: Schweinfurt-evangelisch.de am Fr., 17.09.2021 - 21:45
Nach einjährigen intensiven Vorarbeiten der gesamten Grundschule wurde in Gochsheim eine Stele am Friedhof eingeweiht.

Wer den Neuen Friedhof in Gochsheim gegenüber der Schule besucht, wird seit einigen Tagen kurz vor dem Eingang von einem überlebensgroßen, in Stein gemeißelten auferstandenen Jesus begrüßt. Freundlich hebt er segnend die Hände. Auch auf den anderen Seiten des Steins, die nicht direkt dem Weg zugewandt sind, finden sich biblische Geschichten.


veröffentlicht in: Grüne Gochsheim am Fr., 17.09.2021 - 08:00

Nicht immer muss die Politik alles vorgeben. Wir trauen Ihnen zu, dass Sie auch selbst wissen, was gut ist. Deshalb wollen wir genau hinhören, was Sie bewegt. Unser Gleichstellungsbeauftragter Peter Matl und unsere Umweltbeauftragte Marion Braun sind für Ihre Anliegen da!

Wir glauben, dass auch Jugendliche schon Verantwortung übernehmen können – wenn wir es ihnen zutrauen! Deshalb sollten wir auch dem Jugendparlament in Gochsheim mehr Kompetenzen zugestehen. Wir sind sicher: Die können das!