Neueste Beiträge

veröffentlicht in: Schweinfurt-evangelisch.de am Do., 11.11.2021 - 17:31
Mit einem festlichen Kantatengottesdienst und Gospelmusik im Littmann-Saal begrüßte die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Bad Kissingen Pfarrehepaar Jacqueline Barraud-Volk und Pfarrer Thomas Volk.

Bad Kissingen. „Wir danken Gott, wir danken dir“: Die vor 290 Jahren von Johann Sebastian Bach anlässlich einer Ratseinführung komponierte Kantate bildete den musikalischen Rahmen des feierlichen Einführungsgottesdienstes für Pfarrerin Jacqueline Barraud-Volk und Pfarrer Thomas Volk im Max-Littmann-Saal im Regentenbau Bad Kissingen. Kirchenmusikdirektor Jörg Wöltche leitete den Würzburger Madrigalchor und das Kammerorchester Bad Kissingen.


veröffentlicht in: Schweinfurt-evangelisch.de am Di., 09.11.2021 - 21:56
Mit der Präsentation der letzten zwei von fünf Bänden und der Ehrung von Elisabeth Böhrer wurde das bayerische Synagogenprojekt abgeschlossen.

In einer bewegenden Soiree kurz vor dem Gedenktag der Reichspogromnacht haben die Verantwortlichen die Abschlussbände des bayerischen Synagogenprojekts vorgestellt und gleichzeitig Elisabeth Böhrer für ihr herausragendes Engagement in der Erinnerungsarbeit geehrt.


veröffentlicht in: Artikel auf Kuschelkirche am Fr., 05.11.2021 - 11:00
Sonntag, 5. Dezember 2021 - 17:30

Der Himmel ist (H)offen! Der Weihnachtsstern zeigt uns den Weg. Wir bereiten uns vor auf ein wieder mal ungewöhnliches Weihnachtsfest und zünden Hoffnungslichter an.

Welche Hoffnung treibt Sie an? Welche Sehnsucht steckt tief in Ihnen drin? Und was ist das für Sie: Der Himmel auf Erden?

Gemeinsam suchen wir nach Antworten auf diese Fragen. Wir sind zuversichtlich, dass das mit Maske und „3 G“ wieder möglich sein wird, wie wir es gewohnt sind: Mit Stationen in der Kirche, mit Herumlaufen und Verweilen, mit Gesprächen und Begegnungen. Und natürlich mit Musik von MehrBlick.

Ort: St. Johannis Martin-Luther-Platz 1 97421 Schweinfurt DeutschlandKarte: 

veröffentlicht in: Mehrblick - die Band am Fr., 05.11.2021 - 11:00
Sonntag, 5. Dezember 2021 - 17:30

Der Himmel ist (H)offen! Der Weihnachtsstern zeigt uns den Weg. Wir bereiten uns vor auf ein wieder mal ungewöhnliches Weihnachtsfest und zünden Hoffnungslichter an.

Welche Hoffnung treibt Sie an? Welche Sehnsucht steckt tief in Ihnen drin? Und was ist das für Sie: Der Himmel auf Erden?

Gemeinsam suchen wir nach Antworten auf diese Fragen. Wir sind zuversichtlich, dass das mit Maske und „3 G“ wieder möglich sein wird, wie wir es gewohnt sind: Mit Stationen in der Kirche, mit Herumlaufen und Verweilen, mit Gesprächen und Begegnungen. Und natürlich mit Musik von MehrBlick.

Ort: St. Johannis Martin-Luther-Platz 1 97421 Schweinfurt DeutschlandKarte: 

veröffentlicht in: Grüne Gochsheim am Mi., 03.11.2021 - 15:41

Der Kreistag des Landkreises Schweinfurt tagt am Do., 4.11.2021 um 14-17 Uhr in der Kulturhalle in Grafenrheinfeld.

Auf der Tagesordnung steht unter TOP 5 die „Aufhebung des Reaktivierungsbeschlusses des Kreistages vom 12.12.2019 zur Steigerwaldbahn“.

Der Kreistag des Landkreises Schweinfurt tagt am Do., 4.11.2021   14-17 Uhr in der Kulturhalle in Grafenrheinfeld.

Auf der Tagesordnung steht unter TOP 5 die „Aufhebung des Reaktivierungsbeschlusses des Kreistages vom 12.12.2019 zur Steigerwaldbahn“.

Mit dem Kreistagsbeschluss vom Dezember 2019 wurde die Potenzialanalyse ja angestoßen; nachdem diese -inhaltlich faktisch nicht nachvollziehbar- negativ war, hält man es offenbar für notwendig, diesen Beschluss wieder rückgängig zu machen. Die Bestrebungen, die Steigerwaldbahn zu entwidmen, sollen damit wohl wieder vorangetrieben werden – jedenfalls was den ÖPNV betrifft (der Antrag der Thüringer Eisenbahn auf Betriebsgenehmigung steht natürlich weiterhin im Raum und müsste eigentlich davon unberührt bleiben).

Vor der Kreistagssitzung am Donnerstag, 4.11. werden wir ab 13:00 Präsenz zeigen und darauf aufmerksam machen, dass es weiterhin Menschen gibt, die die Bahn für eine Chance für unsere Region halten.

Mit Redebeiträgen, Illustrationen und gezielten Gesprächen mit den Kreisräten werden wir unser Bestes tun, sie von der Rücknahme des Beschlusses abzubringen und dadurch die drohende Entwidmung zu verhindern.

Termin:         Donnerstag, 04.11.2021   13-14 Uhr
Ort:                 Kulturhalle Grafenrheinfeld
Hermasweg 1a, 97506 Grafenrheinfeld
außen, vor dem Haupteingang

Bitte unbedingt dabei sein, wir brauchen jede Unterstützung!

Verantwortlich: VCD Kreisverband Schweinfurt


veröffentlicht in: Förderverein Steigerwald-Express am Mi., 03.11.2021 - 15:36

Der Kreistag des Landkreises Schweinfurt tagt am Do., 4.11.2021 um 14-17 Uhr in der Kulturhalle in Grafenrheinfeld.Auf der Tagesordnung steht unter TOP 5 die „Aufhebung des Reaktivierungsbeschlusses des Kreistages vom 12.12.2019 zur Steigerwaldbahn“.Der Kreistag des Landkreises Schweinfurt tagt am Do.,

Der Beitrag Kundgebung mit Demo vor dem Kreistag am 4.11.2021 ab 13 Uhr erschien zuerst auf Förderverein Steigerwald-Express e.V..


veröffentlicht in: Stilvoll glauben am Di., 02.11.2021 - 15:33
Angesichts der Pandemie müssen wir an manchen Stellen umdenken.

veröffentlicht in: Schweinfurt-evangelisch.de am Mo., 01.11.2021 - 12:34
Pfarrer Johannes Jurkat wurde in den Ruhestand verabschiedet

Ein besonderer Reformationstag: In St. Johannis Schweinfurt wurde Pfarrer Johannes Jurkat von Dekan Oliver Bruckmann in den Ruhestand verabschiedet. Die Kirche war gut gefüllt, dabei war Jurkat nie Pfarrer dieser Gemeinde. Als Springer hatte er in einer Zeit vieler Vakanzen sieben Jahre lang die verschiedensten Gemeinden hauptamtlich begleitet und ihnen über die schwierige Umbruchphase hinweggeholfen.

Dekan Bruckmann würdigte Jurkats Wirken: „Eine Erlösung war es, als Sie da waren! Sofort war klar, dass Sie das können: Gemeinden durch Vakanzen hindurch begleiten.“


veröffentlicht in: Citykirche Blog am Sa., 30.10.2021 - 23:45
Predigtslam: Hier stehe ich, ich kann nicht anders Slam-hier-stehe-ich.mp3 Heiko Kuschel 30. Oktober 2021 - 23:45

erster Platz beim 3. Preacher Poetry Slam in der Erlöserkirche Bamberg

Schweinfurt-Roßmarkt, 13:20, Bus 82. Kurz nach Schulschluss. Quetsche mich mit rein. Hinten alles voll. „Durchgehen bitte!“ ruft der Busfahrer. Ja Scherzkeks, wohin denn?

Hier stehe ich, ich kann nicht anders! Nein wirklich, weiter geht’s nicht. Keinen Millimeter.

Komplett coronaunkonform und unkomfortabel kommen wir doch noch fort vom Startort. Sechs Fünftklässler im Vierersitz, drei turnen krakeelend auf den zwei Bänken, spucken einem älteren Herrn unbemerkt auf den kahlen Kopf. Die Oberstufler verdrehen altklug die Augen. Die lieben Kleinen, jaja. Wir waren doch auch mal so.


veröffentlicht in: Stilvoll glauben am Mi., 27.10.2021 - 15:16
Wie umgehen mit dem „Geisterfest“ Halloween? Manche haben da ihre ganz eigenen Ideen ...