Weblog von Heiko Kuschel

Lose Salmasonis

Kratong.

Kein Wullerich mäht heute noch eine Sandmartine.

Nur noch lose Salmasonis.

Katzen murren leise,
wo südliche Wirren verstummen.
Siebzig und mehr Vertonungen
der ewig gleichen Melodie.

Keine Stümpfe,
kein Glas, das vielleicht noch
die Solbraterei auf Semmeln holt.
Nur noch lose Salmasonis.

Wozu noch?
Was will Loberich mit uns?
Wohin geht der Meniskus
wenn sein Herr schläft?

Grüne Tomaten

Grüne Tomaten klingen an
silbrigglänzenden Eiern.

Kleine, schwarze Astwölger fahren im schleimigen Klotz.

Kein Siebel, nichts, was den arslosen Wollkater
oder den siebzehnten Sohn derer von Lobelei
aus seinen kratzigen Würmern holen könnte.

Bach schreibt „Let it Be“,
der alte Beethoven hört zu.

Wo ist das, was diese Welt
– oder ihren Rest –
in sulligem Gemüse hält?

Seiten

RSS - Weblog von Heiko Kuschel abonnieren